Corona-Virus: Alle Infos zum Besuch.

Barrierefreier Zugang

Für Menschen mit Beeinträchtigung

Anreise und Zugang zum Legionärspfad

Anfahrtsplan und Parkplätze

Zufahrt mit dem Auto

Für die Anreise per Auto stehen Behindertenparkplätze auf dem Areal der Psychiatrischen Dienste Königsfelden zur Verfügung. Diese sind wenige hundert Meter vom Besucherzentrum des Legionärspfads (Klosterscheune Königsfelden) entfernt (Weg eben).

Anreise mit Bus und Bahn

Es verkehren die Buslinien 361, 362 und 363 vom Bahnhof Brugg zur Haltestelle Windisch Löwen oder Windisch Zentrum. Das Besucherzentrum Legionärspfad (Klosterscheune Königsfelden) liegt 9 Gehminuten von der Haltestelle entfernt. Man muss dabei einige Strassen überqueren, das Gelände ist flach.

Barrierefreier Besuch im Legionärspfad

Die römischen Schauplätze sind grösstenteils für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Areal und römische Schauplätze

  • Rollstuhlfahrer: Der Ausstellungsbereich umfasst mehrere Gebäude und verschiedene Anlagen im Freien. Die Stationen sind alle rollstuhlgeeignet (bis auf Station 3, Cloaca Maxima). Die Wege dazwischen bestehen grösstenteils aus Kies oder Kopfsteinpflaster und sind mit Rollstuhl direkt oder indirekt passierbar.
  • Blinde und Sehbehinderte: Die Ausstellung ist für Blinde nur mit Assistenzpersonen und eingeschränkt geeignet für Sehbehinderte. Der Weg zwischen den Stationen ist mit grossen roten Symbolen auf dem Boden gekennzeichnet. Vor jeder Station steht eine grosse Säule. Der Ausstellungsbereich umfasst mehrere Gebäude und verschiedene Anlagen im Freien. Es stehen Audioguides mit verschiedenen Themen-Touren zur Verfügung, die in der Nähe der jeweiligen Stationen automatisch Informationen liefern. Einige Objekte können von Blinden und Sehbehinderten taktil erfasst werden. Keine Beschriftung in Braille.
  • Hörbehinderte: Gedruckte Informationen liegen zu allen Ausstellungsteilen vor. Es stehen Audioguides mit verschiedenen Themen-Touren zur Verfügung, die in der Nähe der jeweiligen Stationen automatisch Informationen liefern. Die Audioguides eignen sich für Hörgerätenutzer.
  • Menschen mit geistiger Behinderung: Keine Beschriftung in einfacher Sprache.

Sanitäre Einrichtungen

Ein behindertengerechtes WC ist im Besucherzentrum vorhanden.

Zugangsmöglichkeiten zum Bistro

Das Bistro Popina ist für Menschen im Rollstuhl schwellenlos zugänglich.

Barrierefreie Führung (mit Buchung)

 

Essen und Kämpfen wie ein Legionär

Führung für Menschen mit geistiger und körperlichen Beeinträchtigung  

Öffnungszeiten & Eintrittspreise
Anfahrt
Kontakt & Über uns