Der Legionärspfad Vindonissa startet mit dem grossen Eröffnungsfest in die Saison 2022. Auf Familien warten viele Attraktionen: Entdeckt auf Spiel-Touren und Führungen die römischen Schauplätze von Vindonissa. Die ganz Mutigen lassen sich zum Legionär ausbilden. Vor der Römerwerkstatt Fabrica duftet es derweil nach frisch gebackenem Fladenbrot.

Überhaupt liegen besondere Düfte über dem Festareal: Legionskommandant Flavius und Centurio Lucius wollen, dass Vindonissa so gut duftet wie Rom  – und alle am Fest helfen mit: Gemeinsam werden Kräutermischungen hergestellt, wohlriechende Fussbäder genossen und frisch duftende Blumenkränze gestaltet.

Weitere Abenteuer locken im Vindonissa Museum in Brugg. Zwischen dem Legionärspfad in Windisch und dem Vindonissa Museum verkehrt ein kostenloser Shuttlebus.

Gut zu wissen

  • Preis: Die detaillierten Eintrittspreise finden Sie im Online-Shop.
  • Im Eintrittspreis sind alle Angebote im Legionärspfad in Windisch und dem Vindonissa Museum in Brugg enthalten.
  • Zwischen dem Festgelände im Legionärspfad Vindonissa in Windisch und dem Vindonissa Museum in Brugg verkehrt ein kostenloser Shuttlebus.
  • Informationen zur Anfahrt mit öV und Auto finden Sie unter Anreise.

Programm im Legionärspfad in Windisch (10–17 Uhr)

Aktivangebote:

  • Fladenbrot backen
  • Blumenkränze binden
  • Blumenbilder ausmalen
  • Fussbad geniessen
  • Ausbildung zum Legionär
  • Steinaltar metzen
  • Kräutermischung herstellen
  • Spiel-Touren zu den römischen Schauplätzen
  • Schnuppertour mit Anissa

Kurzführungen zu folgenden römischen Stationen:

  • Fahnenheiligtum
  • Offiziersküche
  • Grosser Abwasserkanal
  • Römisches Bad

Programm im Vindonissa Museum in Brugg (10 bis 17 Uhr)

  • Scherben-Puzzle
  • Archäologische Ausgrabung inkl. Vermessung
  • Mosaike ausmalen
  • 2000-jährige Objekte berühren
  • 14 Uhr: Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung
  • Spiel-Touren:
    • Rätseltour - Mit Schatzkarte durch das Museum
    • Schätze aus Vindonissa - Werde Archäologe!
    • Spurensuche - Auf der Fährte von Lupina und Anissa