In der Ausstellung Rittertum und Adel kommen Mittelalterfans voll auf ihre Kosten: Erfahren Sie, wie drei grosse Schweizer Adelsgeschlechter ihre Herrschaft organisierten und welche Spuren sie hinterlassen haben.

Vom 11. bis ins 15. Jahrhundert herrschten die Lenzburger, Kyburger und Habsburger auf Schloss Lenzburg. Im Wohn- und Südturm, dem ältesten Teil der Burg, wird diese 400 Jahre Herrschaftsgeschichte präsentiert. Audiovisuelle Schattenspiele vermitteln, wie die drei grossen Adelsgeschlechter Konflikte austrugen, wer im Reich welche Rolle spielte und wie sie ihr Herrschaftsgebiet organisierten.

Besucherinnen und Besucher erfahren, wie adlige Knaben auf ihre zukünftige Aufgabe als Herrscher vorbereitet wurden, wie sie auf der Jagd den Umgang mit der Waffe lernten, und wie sie am kulturellen Leben am Hof teilnahmen. Ausgewählte Originalobjekte geben Zeugnis einer bewegten Zeit.