Frl. Julie von Effinger (1837-1912) war die letzte ihres Geschlechts. Dank ihrem Weitblick ist Schloss Wildegg heute ein Museum. Erleben Sie bei dieser szenischen Führung, wo Frl. Julie gelebt hat und gestorben ist – und hören Sie spannende Geschichten aus ihrem Leben um die Jahrhundertwende. Sie besuchen neben dem Schloss auch die Räume in der Villa, welche normalerweise für das Publikum nicht zugänglich sind.

Gut zu wissen

  • Die öffentliche Führung ist im Museumseintritt inbegriffen.
  • Anmeldung: Nicht notwendig