Am Schweizer Schlössertag öffnen 25 Schweizer Schlösser und Burgen ihre Tore mit einem spannenden Rahmenprogramm. 2021 dreht sich alles um Frauen und ihre Geschichten.

Begegnen Sie auf Schloss Wildegg zwei historischen Persönlichkeiten: Sophie von Erlach-Effinger und Julie von Effinger. Sophie lebte nach ihrer Scheidung wieder auf dem Familienschloss. Ihre Schlosschronik beschreibt das Leben um 1800 sehr detailgetreu. Julie war die letzte ihres Geschlechts. Die stolze und strenge Schlossherrin blieb ihr Leben lang unverheiratet und vermachte die Schlossdomäne nach ihrem Tod 1912 der Eidgenossenschaft (heute gehört diese dem Kanton Aargau). Zwei Frauen, zwei völlig unterschiedliche Lebensgeschichten.

Hinweise Covid-19

  • Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren benötigen ein Covid-Zertifikat.
  • Für Kinder und Jugendliche ab 12 bis 16 Jahren gelten die gängigen Schutzmassnahmen (Maskenpflicht und Mindestabstand).

Gut zu wissen