Museum Aargau

Die digitale Wunderkammer von Museum Aargau

Welche persönlichen Kuriositäten verstecken sich bei Ihnen zuhause? Teilen Sie mit uns Bilder von skurrilen, wunderlichen, lustigen Gegenständen. Sie können tolle Preise gewinnen! Machen Sie mit: "Die

 
Klosterhalbinsel Wettingen

Rätseltour: Die verborgene Botschaft

Preis: im Museumseintritt inbegriffen Anmeldung: nicht erforderlich Gut zu wissen Selbständige Rätseltour für Familien mit Kindern ab 8 Jahren Dauer: ca. 120 Minuten. Letzte Startmöglichkeit um 15.00

 
Klosterhalbinsel Wettingen

Familienaktion – Kniffliger Rundgang durchs Kloster

Preis Im Museumseintritt inbegriffen Anmeldung Nicht erforderlich Start Spielplan im Gästezentrum erhältlich 0 Kinderleben anno dazumal Museum Aargau bietet 2024 an fünf Museumsstandorten je eine knif

 
Schloss Habsburg

Familienaktion – Kniffliger Rundgang durchs Schloss

Preis Im Museumseintritt inbegriffen Anmeldung Nicht erforderlich Start Spielplan im Gästezentrum erhältlich 0 Kinderleben anno dazumal Museum Aargau bietet 2024 an fünf Museumsstandorten je eine knif

 
Schloss Wildegg

Familienaktion – Kniffliger Rundgang durchs Schloss

Preis Im Museumseintritt inbegriffen Anmeldung Nicht erforderlich Start Spielplan am Empfang erhältlich 0 Kinderleben anno dazumal Museum Aargau bietet 2024 an fünf Museumsstandorten je eine knifflige

 
Schloss Hallwyl

Familienaktion – Kniffliger Rundgang durchs Schloss

Preis Im Museumseintritt inbegriffen Anmeldung Nicht erforderlich Start Spielplan am Empfang erhältlich 0 Kinderleben anno dazumal Museum Aargau bietet 2024 an fünf Museumsstandorten je eine knifflige

 
Schloss Lenzburg

Familienaktion – Kniffliger Rundgang durchs Schloss

Preis Im Museumseintritt inbegriffen Anmeldung Nicht erforderlich Start Spielplan im Shop erhältlich 0 Kinderleben anno dazumal Museum Aargau bietet 2024 an fünf Museumsstandorten je eine knifflige Sc

 
Schloss Lenzburg

Kindermuseum

Preis Im Museumseintritt inbegriffen (exkl. bestimmte Bastelmaterialien) Hinweis e Der Bastelbereich schliesst um 16:30 Uhr. Kinder müssen von einer erwachsenen Person begleitet werden Geheime Ecken e

 
Kloster Königsfelden

Restaurierung

Fragen und Antworten zur Restaurierung Warum wird die Klosterkirche restauriert? Die letzte gesamtheitliche Renovation der Klosterkirche fand in den 1980er-Jahren statt. Einzelne Bauteile des national

 
Legionärspfad Vindonissa

Anfahrt mit Zug, Bus und Auto

So finden Sie den Legionärspfad Vindonissa Adresse Legionärspfad Vindonissa – Museum Aargau Königsfelderstrasse 265 5210 Windisch Tel. 0848 871 200 Kontakt Situationsplan Situationsplan Vindonissa (11

Gradian

Ausstellungen

Einhorn Eine fabelhafte Geschichte

Einhörner füllen Ladenregale und Kinderzimmer. Die Sonderausstellung "Einhorn – eine fabelhafte Geschichte" zeigt, dass das Fabelwesen schon seit Jahrhunderten die Menschen beschäftigt.

Museum Aargau präsentiert 2023/24 in der kleinen Ausstellung Objekte für unterschiedliche Bedeutungen, die dem Tier zugeschrieben worden sind – vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Unter anderem:

  • Bauteile aus mittelalterlichen Klöstern
  • Ein als Einhorn-Horn gehandelte Zahn eines Narwals
  • Das Buch eines frühneuzeitlichen Gelehrten
  • Eine Wappenscheibe
  • Eine Verpackung veganer Kondome

Die Ausstellung gibt so einen Einblick in die abwechslungsreiche Kulturgeschichte des Einhorns: zwischen religiösem Symbol, Gegenstand wissenschaftlicher Diskussionen und populärem Kultobjekt. 

Quiz zum Einhorn

Blog-Artikel zum Einhorn

Impressionen

Blick in die Ausstellung "Einhorn - eine fabelhafte Geschichte" auf Schloss Lenzburg. Blick in ein Buch mit viel Text und einer Einhorn-Darstellung.
Blick in die Ausstellung "Einhorn - eine fabelhafte Geschichte" auf Schloss Lenzburg. Ein lebensgrosses Einhorn, darum herum Besucherinnen und Besucher.
Blick in die Ausstellung "Einhorn - eine fabelhafte Geschichte" auf Schloss Lenzburg. Zwei grosse Landschaftsbilder.
Blick in die Ausstellung "Einhorn - eine fabelhafte Geschichte" auf Schloss Lenzburg. Diverse Spielzeug-Einhörner in einer Vitrine, dahinter zwei Besucherinnen, die durch die Vitrine blicken.

Newsletter

Jetzt den Newsletter von Museum Aargau abonnieren!

Anmeldung