Auf dem Rundgang durchs Schloss trifft die Klasse auf vier Personen aus der Familie von Hallwyl und schnuppert an ihrer Zeit. Udelhilds Weihrauch erinnert ans mittelalterliche Kloster, Burkhards Kräutersud lässt die frühneuzeitliche Badestube aufleben. Johannes schickt auf Segelschiffen karibische Düfte von Sklavenplantagen in die Heimat und am Wiener Kaiserhof hat Franziska stets ein Riechfläschchen zur Hand. Am Ende kreieren alle ihren Lieblingsduft und nehmen ein Parfumflacon davon mit.

Gut zu wissen