Am traditionellen Tulpenzwiebel- und Genussmarkt auf Schloss Wildegg gibt es nebst den schönsten und seltensten Tulpenzwiebeln auch handwerklich hergestellte, regionale und saisonale Produkte zu kaufen. Im Zentrum steht der nachhaltige und faire Umgang mit Nahrungsmitteln und der Natur, ganz im Sinne von Slow Food und ProSpecieRara.

Die angebotenen Produkte erfüllen die Standards von Slow Food, das bedeutet einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln, also gutes und handwerklich hergestelltes Essen.

Weitere Highlights am Markt sind die Trüffel-Ex­kursionen in den Schlosswald, Wein vom Schlosswinzer und Infostände von Slow Food Schweiz.

Highlights

  • Tulpenzwiebeln in allen Formen und Farben
  • Genussstände: Alpenhirt-Spezialitäten, Trüffel, Kräuter, Käse, Backwaren, Wurst, ProSpecieRara-Obst, Honig, Most, Mürbel, Gewürze, Sirup, Pilze, Kaffee, Eingemachtes, Wein, Sauser, Craft Beer, u.v.m.
  • Trüffel-Exkursionen mit dem Experten (täglich je 11 und 15 Uhr), Plätze beschränkt, Anmeldung vor Ort oder vorab unter reservationen.wildegg@ag.ch)
  • Pilz- und Trüffelexperten informieren vor Ort
  • Info-Stand Slow Food
  • Gartenausstellung zum Thema Super-Food

Gut zu wissen

  • Eintrittspreis: Markt, Schloss und Garten: Gratis. Parkgebühr: CHF 5.–
  • Aufgrund der Coronavirus-Situation wird der Markt gemäss Marktreglement geführt und entsprechend mit Sicherheitsmassnahmen begehbar gemacht. Die Besuchenden müssen mit eventuellen Wartezeiten rechnen. Allfällige Massnahmen durch die Behörden können sich ändern.