Am Schweizer Schlössertag öffnen 25 Schweizer Schlösser und Burgen ihre Tore mit einem spannenden Rahmenprogramm. 2021 dreht sich alles um Frauen und ihre Geschichten.

Begegnen Sie auf Schloss Hallwyl zwei historischen Persönlichkeiten: Margaretha von Hallwyl und Wilhelmina von Hallwyl-Kempe. Margaretha, geboren in den 1320er-Jahren, wurde von ihrem Vater mit einem vornehmen Stadtzürcher verheiratet. Zur Heirat wurde der Rittersaal auf Schloss Hallwyl hergerichtet. Die Schwedin Wilhelmina von Hallwyl-Kempe (1844-1930) liess Anfang des 20. Jahrhunderts das Schloss restaurieren. Sie lebte bis zu ihrem Tod im Alter von 86 Jahren in Stockholm. Zwei Frauen, zwei völlig unterschiedliche Lebensgeschichten aus zwei Epochen.

Hinweise Covid-19

  • Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren benötigen ein Covid-Zertifikat.
  • Für Kinder und Jugendliche ab 12 bis 16 Jahren gelten die gängigen Schutzmassnahmen (Maskenpflicht und Mindestabstand).

Gut zu wissen