Was geschah am 29. Mai 1762 im Kloster Wettingen? Auf der selbständigen Rätseltour folgen die Schülerinnen und Schüler den geheimnisvollen Aufzeichnungen des Freskenmalers Eustachius Gabriel.

Nur wer die Aufgaben löst und die Spiegel-Pyramide von Eustachius richtig benutzt, erfährt: Was ist damals im Kloster passiert? Und was beschäftigte die Klostergemeinschaft im Zeitalter der Aufklärung? Das Spiel führt durch das ganze Klostergelände und in die historischen Gebäude. Ein spannendes Abenteuer für alle, die gerne Karten lesen, rätseln und forschen – Eustachius braucht eure Hilfe!

Gut zu wissen

  • Workshop für Schulen
  • Geeignet für: 5. bis 8. Klasse
  • Dieser Workshop ist von April bis Oktober buchbar (auf Anfrage auch im November und Dezember).
  • Preis des Gruppenangebotes zzgl. Museumseintritt
  • Reduktion für Aargauer Schulen: Impulskredit "Kultur macht Schule"
  • Reservationsanfrage über Telefon 0848 871 200 oder online