Corona-Virus: Alle Infos zum Besuch.

Museumsblog

Blog: Geschichte und Geschichten

Porträt von Alfred Gautschi, Erfinder der Aluminiumfolie

Heinrich Alfred Gautschi (1871 in Menziken – 1955 in Menziken) war ein Pionier der Aluminiumindustrie. 1897 übernahm er eine mechanische Werkstätte, aus welcher 1905 die Aluminiumwarenfabrik Gontenschwil AG entstand.

Zur selben Zeit machte er erste Versuche mit dem Walzen von Aluminium. Am 15. April 1905 liess er seine Walztechnik zur Herstellung von Aluminiumfolien patentieren. Die Produktion von Aluminiumprodukten wurde diversifiziert und erweitert. Neben Walzprodukten wurden nun auch Küchenprodukte hergestellt.

Im Jahr 1936 wurde in diesem Zusammenhang der Kochgeschirr-Hersteller Ferdinand Sigg AG, Frauenfeld, übernommen. In den weiteren Jahren wurde die Produktepalette weiter ausgebaut. Es wurden nun auch Teile für den Häuserbau und die Luftfahrtindustrie hergestellt.

Die von Gautschi gegründete Firma existiert noch heute und ist Teil der Alu Menziken Gruppe, deren Mehrheitsaktionärin bis 2007 die Familie Gautschi war.

Von Rudolf Velhagen

Von Rudolf Velhagen

Chefkurator Sammlung & Ausstellungen

Rudolf Velhagen stellt hier regelmässig Trouvaillen, Raritäten und überraschende Schätze aus der Sammlung von Museum Aargau vor. Diese umfasst rund 55'000 Objekte. Ein grosser Teil davon lagert im Sammlungszentrum Egliswil.

Kommentare

Kommentar schreiben

Beliebteste Posts

So pflegen Sie den Buchsbaum

06. April 2020

Der Mythos von Merkur und Battos

18. Juni 2020

Eine Frau steht mit Gärtnerinnen-Kleidung im Garten.

So gelingt die Wildblumen-Wiese für Bienen

15. Mai 2020

Instagram