Mit Handwerk besserte Arm und Reich das Einkommen auf: Die Schlossherren betrieben am Aabach Mühle, Bleiche und Sägerei. Die Bevölkerung hielt sich mit Spinnen, Strohflechten und Zigarrendrehen über Wasser. Die selbst bedruckte Baumwolltasche erinnert noch lange an Ihren Schlossbesuch.

Gut zu wissen

  • Workshop für Gruppen
  • Preis des Gruppenangebotes ohne Museumseintritt
  • Maximal 15 Personen pro Gruppe (ab 13 Personen zzgl. CHF 15.- pro Person)
  • Reservationsanfrage über Telefon 0848 871 200 oder online