Die Sophie-Tour ist 1,6 Kilometer lang und dauert circa 50 Minuten. Sie startet beim Bahnhof Wildegg und führt über sieben interaktive Stationen zum barocken Schlossgarten von Wildegg.

Es ist um das Jahr 1830. Sophie von Erlach-Effinger erreicht mit ihrer Kutsche das Dorf Wildegg. Sie entschliesst sich, die letzte Strecke zum Schloss zu Fuss zu gehen. Begleitest du sie?

Auf dem Weg begegnet euch der Fabrikbesitzer C. F. Laué, der euch einen Einblick in seine Villa gewährt. Blättere dich mit ihm durch sein Musterbuch, in dem er bunte Kattundrucke präsentiert und wirf einen Blick zu seinem Park. Siehst du die edlen Gäste flanieren oder hörst du bereits den weniger elegant gekleideten Pädagogen J.H.Pestalozzi zu euch sprechen?

Gut zu wissen

  • Die IndustriekulTOUR Aabach ist der erste virtuelle Museumsraum im Kanton Aargau.
  • Mit dem Smartphone erwachen Patrons und Arbeiterfamilien zu neuem Leben; Augmented und Virtual Reality machen es möglich.
  • Sie wollen eine Tour starten? Hier gibts weitere Informationen zur IndustriekulTOUR Aabach.