Erleben Sie den römischen Garten von Vindonissa auf einem Audio-Rundgang. Die Themen-Tour "Wo sich Eichenlaub und Granatapfel treffen" lädt zur sinnlichen Entdeckungsreise mit einer Archäologin, einem Archäobiologen und einem Gärtner. Die rund 450 Quadratmeter grosse Anlage mit rund 40 Pflanzenarten ist in ihrer Dimension einzigartig in der Schweiz.

Die Themen-Tour führt durch Garten und Museum. Leitmotiv ist der am Brugger Jugendfest praktizierte Brauch des "Tüüschle": Mädchen tauschen Granatapfelblüten mit Eichenlaub von Knaben. Eiche wie auch Granatapfel waren schon in Vindonissa bekannt und sind archäologisch belegt. Zu entdecken gibt es auf der Audio-Tour auch archäobotanische und archäozoologische Originalfunde aus Vindonissa!

Gut zu wissen

  • Selbständige Tour mit Audioguide durch Garten und Museum
  • Preis: Museumseintritt
  • Anmeldung: nicht erforderlich
  • Hinweis: Der römische Garten ist von April bis Oktober während der Öffnungszeiten des Museums zugänglich.
  • Weitere Informationen zum römischen Garten von Vindonissa.