Sie sind in aller Munde: Exotische Chia-Samen oder Açai-Beeren. Besonders gesund sollen sie sein. Aber auch einheimische Pflanzen wie Leinsamen oder Hagebutten laufen unter "Superfood".

Die Ausstellung "Superstars im Gemüsegarten" im Schlossgarten Wildegg beleuchtet einige dieser Ernährungstrends und -moden der letzten dreihundert Jahre. Zu jedem Thema gibt es eine Vertiefungsebene mit dreidimensionalen (Audio-)Elementen. Im Garten finden sich zu jedem Esstrend fünf bis acht Pflanzen mit entsprechenden Geschichten. Die Vertiefungsebenen heben folgende Esstrends hervor:

  • Superluxuriös: Adelshöfe als Trendsetter um 1700
  • Supernahrhaft: Lebensretter in den Ernährungskrisen um 1800
  • Supernatürlich: Rohkost- und Vegetarismusbewegung um 1900
  • Supertrendy: Superfood heute