Erleben Sie Schloss Lenzburg wie im Spätmittelalter. Über 100 Mitwirkende aus ganz Europa inszenieren das Leben im 15. Jahrhundert. Die renommierte Mittelalter-Gruppe Company of St. George stellt den Alltag einer Truppeneinheit nach, die nach dem Sieg über Karl den Kühnen Halt auf Schloss Lenzburg macht.

Offiziere und Soldaten schlagen im Hof ihre Zelte auf und lassen das Publikum ins 15. Jahrhundert eintauchen. Es duftet nach mittelalterlichen Speisen, gekocht nach mittelalterlichen Originalrezepten. Handwerkerinnen und Handwerker gehen ihrer Arbeit nach, die Burgbesatzung patrouilliert mit Hellebarden und Kanonen. Mehrmals täglich finden Kanonenschiessen und Führungen durch das Lager statt.

 

Gut zu wissen

  • Preis: Die Eintrittspreise finden Sie im Online-Shop. Reguläre Vergünstigungen sind gültig (mit Aufpreis).
  • Bitte beachten Sie, dass Hunde auf Schloss Lenzburg nicht erlaubt sind.
  • Wir bitten Sie, nicht verkleidet an dieser Veranstaltung teilzunehmen.
  • Mehr zu "Living History" im Museum Aargau lesen Sie im Museumsblog.

Die Company of St. George

Die Company of St. George ist eine Schweizer Reenactment-Gruppe. Die Mitglieder stammen aus über zehn europäischen Ländern. Seit rund 30 Jahren stellt die Company das militärische und zivile Alltagsleben einer burgundischen Artillerie-Einheit des 15. Jahrhunderts nach. Sämtliche Darstellungen sind so authentisch wie möglich, viele Mitglieder verfügen über einen professionellen historischen Hintergrund.

Die Company of St. George erforscht und reproduziert unter anderem die Textil- und Objektkultur des Spätmittelalters. Die Bekleidungen sind von Hand genäht, dies gemäss historischen Funden oder interpretiert aus zeitgenössischen Darstellungen. Die Waffen sind alle Reproduktionen von Originalen aus Museen und Privatsammlungen. Auch die Handwerkerinnen und Handwerker orientieren sich an Funden aus Sammlungen und Museen. Die gekochten Speisen aus der Küche sind nach Originalrezepten zubereitet.