Spanferkel oder Karpfen, Lebkuchen oder Marzipan? Während die meisten Menschen froh um ihr tägliches Mus waren, liessen es sich die Herrschaften auf Hallwyl gut gehen. Knochen und Speiseresten im Schlamm der Schlossgräben sind ein gefundenes Fressen für Archäologen. Im Archiv der Familie von Hallwyl lagern zwei Kochbücher. Eines enthält nichts als Desserts!

Gut zu wissen

  • Preis des Gruppenangebotes ohne Museumseintritt
  • Maximal 20 Personen pro Gruppe
  • Reservationsanfrage über Telefon 0848 871 200 oder online