Sebastian Fischenich entführt Sie in die Welt des Riechens und Sehens. Der Designer und Kurator von Scent Festival zeigt in seinem Referat "It takes two to Tango", wie Düfte und die Wahrnehmungen des Auges zusammenspielen – und ähnlich eines Tanzes miteinander interagieren.

Das Referat zelebriert dieses Zusammenspiel anschaulich mit Beispielen aus der Kulturgeschichte: vom Ölbild alter Meister bis hin zur Werbekampagne für Parfums.

Gut zu wissen

  • Preis: CHF 20.– (zzgl. Museumseintritt)
  • Online-Reservation wegen beschränkter Plätze empfohlen.
  • Erleben Sie vor und nach dem Workshop die Inszenierung "Duft und Raum" (20. bis 25. September 2022) in ausgewählten Räumen von Schloss Hallwyl.

Zur Person: Sebastian Fischenich

Sebastian Fischenich ist Designer und Stratege und wurde als Kind einer polnischen Mutter und eines deutschen Vaters in Köln geboren. Er studierte Kunst- und Modedesign an der Hogeschool voor de Kunsten Utrecht und schloss sein Studium im Bereich Produkt- und Modedesign als Diplom Designer an der Universität der Künste Berlin ab.

Sebastian Fischenich arbeitet seit zwei Jahrzehnten als Kreativdirektor für die Premium- und Luxusindustrie. Über zehn Jahre unterrichtete er als Lehrender und Gastprofessor an der Universität der Künste Berlin. Zudem ist er als Gastkurator und Berater für öffentliche Institutionen tätig.