Handwerker und Bauern aus dem Hochmittelalter schlagen für sechs Tage ihre Zelte auf Schloss Hallwyl auf – mitsamt Tieren und allem, was dazugehört. Rund 30 Darstellerinnen und Darsteller nähen, schmieden und kochen wie das einfache Volk im 12. und 13. Jahrhundert. Der Hof platzt aus allen Nähten, in der Küche dampft es und die Hühner gackern.

Die Themenwoche "Leben im Mittelalter auf Schloss Hallwyl" zeigt die Freuden und Herausforderungen der Menschen im Hochmittelalter. Zu sehen ist auch viel altes Handwerk: Besucherinnen und Besucher erleben unter anderem live, wie Messer geschmiedet, Wolle gefärbt oder Körbe geflochten werden.

Die Gruppe "Abenteuer Zeitreise" zeigt damit ein etwas anderes Bild des Hochmittelalters: Nicht die hohen Herren stehen für einmal im Mittelpunkt, sondern die einfache Bevölkerung. Am Wochenende sind zudem Spielleute sowie eine Märchenerzählerin auf dem Wasserschloss zu Gast.

Besuch am Wochenende nur mit Online-Ticket

Online-Tickets samstag/sonntag

  • Wegen Covid-19 benötigen Sie am Samstag und Sonntag ein Online-Ticket im Vorverkauf (pro Person ein Online-Ticket, auch für Kinder).
  • Es stehen jeweils drei Zeitfenster (Slots) à 2,5 Stunden zur Verfügung. Am Schluss dieser Zeitfenster werden wir Sie bitten das Areal zu verlassen, damit das nächste Zeitfenster für weitere Gäste vorbereitet werden kann. 
    • 10.00 - 12.30 Uhr
    • 13.00 - 15.30 Uhr
    • 16.00 - 18.30 Uhr
  • Der Eintrittspreis ist am Wochenende wegen weiterer Programmhighlights leicht erhöht:
    • Erwachsene CHF 16.-
    • Auszubildende/Studierende: CHF 12.-
    • Kinder (6-16 Jahre): CHF 10.-
    • Kinder bis 6 Jahre: gratis
    • Familienticket A (2 Erwachsene inkl. max. 5 Kinder): CHF 42.-
    • Familienticket B (1 Erwachsene/r inkl. max. 5 Kinder): CHF 30.-
    • Reguläre Vergünstigungen (z.B. Museumspass, Raiffeisenkarte), Hofeintritt sowie Reduktionen für Gruppen sind am Wochenende nicht gültig
  • Für den Besuch benötigen Sie kein Covid-Zerfitikat.
  • Änderungen aufgrund von neuen Covid-19-Vorschriften vorbehalten. Bitte erfassen Sie Ihre Kontaktdaten beim Online-Ticketkauf genau, damit wir Sie im Falle einer Änderung kontaktieren können.
  • Es sind keine Hunde erlaubt (auch nicht im Hofareal).