Sonderausstellung "Von Menschen und Maschinen"

Führungen für
Schulen

Die Sonderausstellung "Von Menschen und Maschinen" ist attraktiv für Schulen: Das Museum Aargau bietet zwei Führungen ab der 5. Klasse an.

  • "Schlaue Köpfe, flinke Finger": 5. und 6. Klassen lernen bei dieser Führung den Fabrikalltag der Kinder vor 200 Jahren kennen.
  • "An die Arbeit!": 7. bis 9. Klassen nehmen Industriegüter unter die Lupe. Sie diskutieren, wie sich ihr Berufsleben mit der Digitalisierung gestalten könnte.

Führungen sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten buchbar. Es ist auch möglich, die Sonderausstellung ohne Führung zu besuchen: Das Museum Aargau bietet dafür einen digitalen Rundgang mit Smartphone-App an. Ihre Anmeldung hilft jedoch Wartezeiten zu minimieren.

Aargauer Schulen erhalten 50% Ermässigung auf Anreise, Eintritt und Vermittlungsangebot (Impulskredit "Kultur macht Schule"). 

Anfragen und Kontakt

Unser Team Verkauf & Kundendienst berät Sie gerne!

+41 (0)848 871 200
museumaargau@ag.ch

Dienstag bis Freitag
9:00 – 12:00 Uhr

Führungen für Schulen (mit Buchung)

An die Arbeit!

7. bis 9. Klasse – Von der Industrialisierung zur Digitalisierung

Schlaue Köpfe, flinke Finger 60 Min.

5. bis 6. Klasse – Die Lebenswelt der Fabrik-Kinder vor 200 Jahren

Schlaue Köpfe, flinke Finger 90 Min.

5. bis 6. Klasse – Die Lebenswelt der Fabrik-Kinder vor 200 Jahren

Impressionen

Eine Frau steht inmitten einer grossen Textilmaschine
Aussenaufnahme einer Fabrik, im Vordergrund unzählige Arbeiterinnen und Arbeiter.
Ein junger Mann arbeitet an einer Maschine.
Ein Mann steht an einer Maschine mit vielen Glühbirnen.
Mehrere Männer in einer dunklen Industriehalle; Funken von Schweissgeräten fliegen durch die Luft.
Ein Mann blickt durch ein altes Mikroskop.
Grosse Halle mit vielen Näherinnen.