Die Arbeitswelt verändert sich rasant und Ereignisse wie die Corona-Pandemie stellen manche Konzepte der Arbeits- und Betriebsführung in Frage. Im Gespräch mit Marco Castellaneta, Direktor Museum Aargau, diskutieren die beiden Leadership-ExpertInnen Eva Häuselmann und Dr. Thomas A. Biland in der Sonderausstellung "Von Menschen und Maschinen" über das Spannungsfeld der Unternehmungsführung, die Erfolgsrezepte von guten Teams sowie die Zukunft der Arbeit.

Gut zu wissen

  • Preis: Museumseintritt
  • Anmeldung: Eine Reservation ist erforderlich über Telefon 0848 871 200 oder per Email an reservationen.mum(at)ag.ch
  • Tipp: Entdecken Sie vor dem Feierabend-Talk die Sonderausstellung "Von Menschen und Maschinen". Diese ist ab 13 Uhr geöffnet.
  • Hinweise Corona-Virus: Bei dieser Veranstaltung werden die Kontaktdaten erhoben (gemäss Richtlinien BAG). Die Daten werden nach 14 Tagen vernichtet. Da der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, empfehlen wir, eine Schutzmaske mitzubringen

Zur Person: Eva Häuselmann

Eva Häuselmann ist Expertin für Organisationsentwicklung. Ihr Fokus liegt auf der Etablierung einer Führungskultur, welche Integrität fördert. Sie studierte ursprünglich Theologie, bildete sich später interdisziplinär weiter und arbeitet heute in den Bereichen Assessment und Management Development, Coaching und Training. Ihr 2011 gegründetes Unternehmen despite gmbh ist auf die Auswahl und Entwicklung von Führungskräften spezialisiert. Mit ihren Konzepten rückt sie moralische Aspekte der Führung und das Verantwortungsbewusstsein der Führungskraft in den Vordergrund. Ihre gesammelten Erkenntnisse erschienen 2019 in dem Buch "Mit Anstand zu wirtschaftlichem Erfolg".

Zur Person: Dr. Thomas A. Biland

Thomas A. Biland ist studierter Ökonom und befasste sich bereits im Rahmen seiner Dissertation mit der Rolle des Verwaltungsrates. Corporate Governance ist daher ein Fachgebiet. Nach langjährigen Erfahrungen im Führungsbereich verschiedener Unternehmen war er bald in der Direktsuche von CEOs, Managing Directors und Geschäftsleitungsmitgliedern für führende Unternehmen tätig. 2005 gründete er sein eigenes Unternehmen, Dr. Thomas A. Biland Executive Search, welches sich auf die internationale Direktsuche von Führungskräften und Fachspezialisten fokussiert. Im Zentrum steht dabei ein holistischer Ansatz, der aufgrund verschiedener Kategorien die optimalen Personen ausfindig macht, die dem Profil des Unternehmens am besten entsprechen.