Feiern und Räume mieten

Offiziershaus

Möchten Sie im kleinen Kreis einmal originalgetreu Schlemmen wie die Römer? Haben Sie es gerne luxuriös und ausschweifend wie der Centurio Valerius in Vindonissa? Dann gehört das Offiziershaus einen Abend lang Ihnen!

Das Offiziershaus kann für kleine Anlässe mit bis zu 8 Personen gemietet werden. Auf Wunsch erzählt Ihnen bei Ihrem Anlass im Offiziershaus ein komplett ausgerüsteter Legionär aus seinem Leben und dem Alltag in der römischen Armee. Er nimmt Sie mit in eine Welt der Dekadenz, der Macht und der Geheimnisse des Legionslagers Vindonissa.

Historischer Kontext: Das antike Vindonissa hat seinen Ursprung in einer keltischen Siedlung, welche die strategisch wichtige Stelle am Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat kontrollierte. Während des Alpenfeldzugs von Kaiser Augustus im Jahr 15 v. Chr. errichteten römische Soldaten hier einen Militärposten, der später unter Kaiser Tiberius (14–37 n. Chr.) zu einem Legionslager ausgebaut wurde. Das etwa 20 Hektaren grosse Lager wurde von der 13. Legion zunächst in Holz und Lehm erbaut. Die nachfolgende 21. Legion baute Vindonissa schrittweise in Stein um und aus. Als letzte Truppeneinheit ist die 11. Legion bezeugt, die im Jahr 101 n. Chr. von Kaiser Trajan in den Donauraum abgezogen wurde.

Anzahl Plätze
8

Geeignet für
römisch Essen