Geld, Ruhm und Ehre war für ambitionierte Menschen schon immer ein Antrieb, in die Welt hinaus und in eine ungewisse Zukunft zu ziehen. Römische Legionäre und moderne Fussballstars sind sich hier ähnlich. 

Einer dieser modernen Fussball-Legionäre ist Marco Aratore. Der Mittelfeldspieler beim FC Aarau  ist zu Gast in der Talk-Show "Fussball und Legionäre" im Legionärspfad Vindonissa. Ja, er war wirklich mal ein Legionär – und zwar in Russland, genauer beim Erstliga-Klub Ural Jekaterinburg. Marco Aratore bekommt in der Talk-Show deshalb einen heldenhaften Auftritt, feierte er zuletzt doch grosse Erfolge mit dem FC Aarau. Der Talk blickt auch zurück auf die bisherigen Spiele der Fussball-EM – und wagt eine Vorhersage zum ruhmreichen Höhepunkt dieses Sportevents. 

Der Abend wird begleitet von Musik und der Live-Performance des Brugger Illustrationskünstlers Nik Përgjokaj. Zudem ist die "tschutti heftli"-Werkschau offen. Diese zeigt einmalige Darstellungen von Heldinnen und Helden aus der Antike sowie der modernen Welt des Frauen- und Männerfussballs.

Abgesagt: Diese Veranstaltung findet nicht statt