Veranstaltungen

Wettinger Weihnachtstage: Lesung zur provenzalischen Krippe

Erleben Sie die provenzalische Krippe auf der Klosterhalbinsel Wettingen im Rahmen einer Lesung. Rudolf Velhagen, Chefkurator Museum Aargau und Besitzer der Krippe, liest an den Wettinger Weihnachtstagen aus den "Lettres de mon moulin" (ab 1866) von Alphonse Daudet. Der französische Schriftsteller schildert in diesen Briefen provenzalische Geschichten im Stile von Volksmärchen.

Die "Lettres" sind eine bedeutende literarische Quelle und Inspiration für provenzalische Krippen. So befindet sich in jeder Krippe eine Mühle und eine schneeweisse Ziege, die sich von den übrigen Ziegen absetzt. Diese Szene geht zurück auf den wohl berühmtesten Brief von Alphonse Daudet, der gleichnisartig von der legendären weissen Ziege Blanchette des Monsieur Seguin berichtet, die von der Freiheit gelockt in die Berge flieht – wo der Wolf lauert.

Gut zu wissen

  • Preis: CHF 10.– , zzgl. Eintritt Weihnachtstage:
    • Erwachsene: CHF 8.–
    • Kinder (6–16 Jahre): CHF 4.–
    • Im Preis inbegriffen: Krippenausstellung im Parlatorium mit Lesung inkl. Zugang zu Observatorium und Mönchskirche
    • Reguläre Vergünstigungen (u.a. Museumspass, Raiffeisen) sind nicht gültig.
  • Tickets: Online-Shop Museum Aargau oder vor Ort im Gästezentrum
  • Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr, auf der Klosterhalbinsel Wettingen stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Öffentliche Parkplätze gibt es in Gehdistanz beim Bahnhof Wettingen. Weitere Informationen finden Sie unter Anreise.

Die Wettinger Weihnachtstage

Museum Aargau und Partner präsentieren vom 9. bis 18. Dezember 2022 erstmals die Wettinger Weihnachtstage. Nebst einer täglichen Krippenausstellung stehen unter anderem Konzerte, Führungen, Angebote für Kinder sowie kulinarische Erlebnisse auf dem Programm. Eine Übersicht aller Angebote finden Sie unter www.klosterhalbinselwettingen.ch