Veranstaltungen

Wettinger Weihnachtstage: Ein letzter Blick auf die Krippe

Erleben Sie ein letztes Mal die provenzalische Krippe auf der Klosterhalbinsel Wettingen. Die eindrückliche Krippe mit über 180 handbemalten Santons-Figuren ist vom 9. bis 18. Dezember 2022 im Rahmen der Wettinger Weihnachtstage ausgestellt.

Rudolf Velhagen, Chefkurator Museum Aargau und Besitzer der Krippe, gibt zum Abschluss der Krippenausstellung einen letzten Einblick in diese weihnachtliche Tradition aus der Provence. Die Santons-Figuren aus dem berühmten Atelier Marcel Carbonel (Marseille) zeigen sowohl biblische als auch Alltagssituationen. Damit ist die Krippe nebst einer farbenfrohen Erzählung der Geburt Jesu auch ein Schauspiel provenzalischer Kultur.

Gut zu wissen

  • Preis: Eintritt Weihnachtstage
    • Erwachsene: CHF 8.–
    • Kinder (6–16 Jahre): CHF 4.– 
    • Im Preis inbegriffen: Krippenausstellung im Parlatorium inkl. Zugang zu Observatorium und Mönchskirche
    • Reguläre Vergünstigungen (u.a. Museumspass, Raiffeisen) sind nicht gültig.
  • Tickets: Online-Shop Museum Aargau oder vor Ort im Gästezentrum
  • Wir empfehlen die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr, auf der Klosterhalbinsel Wettingen stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Öffentliche Parkplätze gibt es in Gehdistanz beim Bahnhof Wettingen. Weitere Informationen finden Sie unter Anreise.

Die Wettinger Weihnachtstage

Museum Aargau und Partner präsentieren vom 9. bis 18. Dezember 2022 erstmals die Wettinger Weihnachtstage. Nebst einer täglichen Krippenausstellung stehen unter anderem Konzerte, Führungen, Angebote für Kinder sowie kulinarische Erlebnisse auf dem Programm. Eine Übersicht aller Angebote finden Sie unter www.klosterhalbinselwettingen.ch.