Das weltberühmte Ensemble Peregrina um Gründerin Agnieszka Budzinska-Bennet entführt in der Klosterkirche Königsfelden ins klösterliche Leben der Klarissen im 13. und 14. Jahrhundert. Am Todestag der Heiligen Klara ertönen die Noten und Texte aus alten Handschriften der Klarissenklöster, zum Lobe Gottes und Mariens.

Das Programm "Filia Praeclara" zelebriert Musik aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Das Ensemble erschliesst sich damit eine weitgehend unbekannte musikalische Welt, den Mikrokosmos eines mittelalterlichen Frauenklosters.

Online-Ticket kaufen