Jahresthema

Gaumenfreuden im 2019 – Industriekultur im 2020

Die Hauptrolle des Jahresthema 2019 "Gaumenfreuden! Entdecke Essgeschichte(n) aus 2000 Jahren" spielte das eigene neue Kochbuch "Von birn und mandelkern" mit mittelalterlichen Rezepten. Dazu produzierte das Museum Aargau unter anderem in seinen historischen Küchen Kochvideos mit Rezepten zum Nachkochen und lancierte die Online-Koch-Plattform “Historischer Kochtopf”.

Wer lieber isst als kocht, durfte sich auf Festessen auf den Schlössern Lenzburg und Hallwyl sowie auf dem Legionärspfad Vindonissa freuen. Weiter konnten sich Besucherinnen und Besucher an allen Standorten des Museum Aargau zu historischen Persönlichkeiten an lange Festtafeln setzen. Auch ein Blick in die historischen Küchen der Schlösser Lenzburg, Hallwyl und Wildegg lohnte sich: Das Museum Aargau hauchte diesen 2019 mit überraschenden Interventionen neues Leben ein. Für Gruppen und Schulen bot das Museum Aargau 2019 attraktive Führungen und Workshops zum Saisonthema.

Ausblick 2020: Industriekultur und Gärten

Das Museum Aargau widmet sich im Museumsjahr 2020 der Industriegeschichte des Kantons Aargau. Im Zentrum steht die Sonderausstellung "Von Menschen und Maschinen" in der alten Industriehalle der SBB Historic in Windisch (3. April bis 31. Oktober 2020). Besucherinnen und Besucher schlüpfen hier in die Rolle des Fabrikherrn oder der Arbeiterschaft und erleben den Alltag aus der entsprechenden Optik.

Einen Kontrapunkt zur arbeitssamen Welt der Industriebetriebe setzt das Museum Aargau 2020 mit den prächtigen Schlossgärten sowie der Parkanlage Königsfelden, die seit vielen hundert Jahren Orte der Musse und Erholung sind.

Weitere Informationen folgen Anfang 2020.