Treppauf, treppab begleiten die Kinder die Magd durchs Schloss. Sie dient schon lange auf Hallwyl und teilte mit den Herrschaften Freud und Leid. Sie bediente am adligen Tisch, heizte Kranken die Badestube ein und liess auf dem Herd stets eine Suppe köcheln. Während sie Wasser schleppte und Öfen einfeuerte, wandelte sich die Ritterburg allmählich zum Lustschloss.

Geeignet für die 2. bis 6. Klasse

Reduktion für Aargauer Schulen