Eine Patrizierfamilie gerät in den Sog der Weltgeschichte: Die Wildegger Schlossherrin Sophie von Erlach speist in Versailles mit dem König. Wenig später muss sie miterleben, wie Revolutionstruppen Schloss Wildegg in Beschlag nehmen und die adligen Vorrechte ihrer Familie fallen. Der Rundgang führt am Beispiel Sophies von Erlach vom Zeitalter des Absolutismus bis zur Französischen Revolution.

Geeignet für die 7. bis 9. Klasse, Berufsschulen und Matruitätsschulen

Reduktion für Aargauer Schulen